Ostern Süßes

Osterkekse

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zubereitungszeit: 1 Stunde + Backzeit und Dekorieren

Nach Weihnachten freue ich mich immer so sehr auf Ostern. Endlich werden die Tage wieder länger und der Frühling wartet in all seinen zauberhaften zarten Farben auf uns. Ein Muss sind für mich frische Tulpen auf dem Küchentisch und natürlich dürfen Osterkekse in der Keksdose nicht fehlen. Meine Osterkekse habe ich dieses Jahr ganz bunt gestaltet, inspiriert von den wundervollen Farben der Natur.
Außerdem übe ich mich zur Zeit gerne am Royal Icing, ich finde es so wunderbar entspannend und schön verzierte Kekse schmecken einfach noch besser.

Die Osterkekse bestehen aus meinem Grundteig, den ich auch bereits für meine Valentinstag Kekse oder meine Weihnachtskekse verwendet habe. In diesem Fall wird der Teig nur zum Schluss mit Orangenschale verfeinert.
Das Rezept könnt ihr für alle möglichen Ausstechkekse verwenden und nach Belieben würzen.

Für das Royal Icing das Eiweiß in die Küchenmaschine geben und kurz aufschlagen. Anschließend den Puderzucker nach und nach einrieseln und weiter schlagen bis eine dicke Paste entstanden ist. Die Paste könnt ihr jetzt portionieren und mit Wasser verflüssigen, bis die gewünschte Konsistenz entstanden ist und mit der Farbe einfärben. Ihr braucht auf jeden Fall eine festere Spritzglasur für die Umrandung und eine flüssigere fürs Einfärben.

Wenn ihr mehrere Farben herstellen möchtet kann ich euch empfehlen in Schritten vorzugehen. Fangt mit den Umrandungen in den verschieden Farben an und malt die Kekse erst später mit flüssiger Royal Icing Masse aus. Wenn die Kekse komplett getrocknet sind können die Umrandungen oder Muster nachgezogen werden.
Um die Kekse mit den Lebensmittel-Farbstiften zu bemalen solltet ihr euch unbedingt bis zum nächsten Tag gedulden, da das Icing komplett getrocknet sein muss.

No Comments
Previous Post
März 31, 2021
Next Post
März 31, 2021

No Comments

Leave a Reply

Related Posts

%d Bloggern gefällt das: