Süßes

Rosen-Orange Tiramisu

Klassischer Tiramisu ist der Wahnsinn und einfach ein Genuss. Der von meinem Mann ist für mich der Beste, einfach unschlagbar lecker. Was soll ich sagen, ich liebe ihn einfach und mache deshalb nie selbst ein traditionelles Tiramisu. Aber an anderen Varianten versuche ich mich auch gerne. Die können dann gerne etwas leichter und weniger mächtig als das Original sein. So wie hier wurde die Creme mit Milch fluffig geschlagen und mit Rosenwasser angereichert. Bei den Biskuits sorgt der Orangensaft und der Limoncello für eine schöne fruchtige Note. Aber auch hier darf Schokolade nicht fehlen, aber diesmal in Form von Spänen.
Kein Original aber trotzdem super lecker!

 

  • 100-120g Löffelbiskuit
    250g Mascarpone
    Ein Schluck Rosenwasser
    20ml Milch
    20g Puderzucker
    Saft von 1 Orange
    50-60ml Limoncello
    1 EL Granatapfelkerne
    50g Zartbitterschokolade

IMG_2931IMG_2927

Die Löffelbiskuits in eine Auflaufform legen, so dass der Boden bedeckt ist. Mit dem Limoncello und dem Orangensaft beträufeln.

Den Mascarpone mit der Milch, dem Puderzucker und dem Rosenwasser zu einer Creme schlagen.

Die Creme über die Biskuits verteilen und mit den Granatapfelkernen bestreuen.

Mit einem Sparschäler oder einem Messer Späne von der Schokolade schaben und den Tiramisu damit dekorieren.

Die Form mit Frischhaltefolie bedecken und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

IMG_2928

No Comments
Previous Post
Februar 15, 2017
Next Post
Februar 15, 2017

Comments are closed.