Fleisch

Kotelett-Burger mit Gucamole

Beim Grillen kann ich zu einem guten Kotelett nicht Nein sagen. Aber wenn sich der Sommer zu Ende neigt wird es doch schnell mal langweilig immer nur einfach gegrilltes Kotelett zu essen. Dafür habe ich mir dieses Rezept ausgedacht, saftiges Kotelett vereint mit leicht säurig-scharfer Gucamole und süßen Zwiebeln. Ein echter Genuss.

  • Für 4 Personen:
    2 Koteletts
    1 Avocado
    4 Burger Buns
    2 Tomaten
    2 Zwiebeln
    1 Limette
    1 Prise Chiliflocken
    Fleur de Sel
    4 TL Brauner Zucker
    100 ml Wasser
    2 TL Paprikapulver
    Salz
    Pfeffer
    Olivenöl
    frischer Thymian

 

  • Außerdem:
    Frischhaltefolie
    Grill oder Pfanne
    Pürierstab

Die Koteletts vom Fettrand befreien und diesen aufbewahren für später. Das Fleisch mit einem Schuss Olivenöl, Paprikapulver, Thymian, Salz und Pfeffer marinieren.

Die Avocado schälen, entsteinen und würfeln. In einem hohen Gefäß mit dem Saft von 1/2 Limette pürieren. Die Guacamole mit Fleur de Sel und Chili würzen. Mit Limettenschale abschmecken, anschließend mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Die Zwiebeln schälen, und in feine Ringe schneiden. Das abgeschnittene Fett in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebeln hinzugeben. Sind die Zwiebeln etwas glasig, den Zucker nach und nach hinzugeben. Zwiebeln jetzt karamellisieren lassen und anschließend mit Wasser ablöschen. Die Zwiebeln weiter köcheln lassen bis sie fertig karamellisiert sind und kein Wasser mehr in der Pfanne ist.

Die Koteletts auf dem Grill grillen bis sie gar sind, dies hängt von der Dicke des Fleisches ab. Eine Grillpfanne funktioniert natürlich auch.

In Zwischenzeit die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

Die Burger Buns kurz auf dem Grill mit der Schnittseite nach unter erwärmen.

Das Fleisch kurz ruhen lassen und anschließend in Scheiben schneiden.

Den Burger mit der Guacamole, Tomate, Fleisch sowie den Zwiebeln schichten.

No Comments
Previous Post
September 23, 2022

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: