Süßes

Zwetschgen-Tarte

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Backzeit: 30 Minuten

Früher hatten wir immer einen Zwetschgenbaum im Garten und meine Mutter hat immer köstliche Marmelade draus gekocht. Dieses Jahr habe ich sie in großen Mengen auf dem Markt gekauft und nicht nur Marmelade gekocht, sondern sie auch in der Backstube verarbeitet. Eine köstliche Zwetschgen-Tarte mit Zimt und Streuseln ist entstanden.
Ich liebe die Kombination zwischen dem fluffigen Hefeteig, saftigen Zwetschgen und den buttrigen Streuseln. Wer es noch etwas süßer mag kann die Tarte mit frisch geschlagener Sahne servieren.

Für den Hefeteig:
250 g Mehl
10 g frische Hefe
20 g Zucker
75 ml lauwarme Milch
1 Prise Salz
45 g Butter
1 Ei

Für die Streusel:
100 g Mehl
50 g Zucker
50 g Butter gewürfelt
1 Prise Zimt

Für die Füllung:
550 g Zwetschgen
1TL Vanillepaste
15 g Zucker
1/2 TL Zimt

Außerdem:
Puderzucker zum Bestäuben
Tarteform
Butter für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
Nudelholz

Für den Teig 50 ml Milch mit 10 g Zucker in einem Behälter vermischen. Die Hefe darin zerbröseln und für 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Butter in der restlichen Milch bei niedriger Temperatur zerlassen.

In einer Schüssel das Mehl mit dem Salz und dem restlichen Zucker mischen und die Milch-Buttermischung hinzufügen. Die Hefemischung einrühren und das Ei hinzugeben. In der Küchenmaschine mit dem Knethaken oder dem Handrüher zu einem glatten Teig kneten.

Die Schüssel mit einem sauberen Tuch bedecken und den Teig mindestens 1 Stunde aufgehen lassen.

In Zwischenzeit die Zwetschgen waschen und entkernen. In eine Schüssel geben und mit der Vanillepaste, dem Zucker sowie dem Zimt vermengen.

Anschließend die Tarteform mit Butter einfetten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die eingefettete Tarteform geben.

Für die Streusel die Butter bei niedriger Temperatur zerlassen. Das Mehl mit einer Prise Zimt und dem Zucker mischen. Die geschmolzene Butter hinzugießen und mit dem Knethacken in der Küchenmaschine verkneten.

Zuerst die Zwetschgen auf dem Teig verteilen, anschließend die Streusel drüber bröseln.

Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Die Form für ungefähr 30 Minuten in den Backofen schieben.

Die Tarte vollständig abkühlen lassen, auf einen Kuchenteller setzen und mit Puderzucker bestäuben.

No Comments
Previous Post
Oktober 9, 2019
Next Post
Oktober 9, 2019

Comments are closed.