Süßes Uncategorized

Eierlikör-Schokomuffins

Das sind definitiv keine Frühstückmuffins. Eher als Dessert am Abend oder vielleicht am Wochenende für den Nachmittagstee.
Der Eierlikör hat meine bessere Hälfte vor einigen Tagen selbst gemacht und ist super lecker geworden. Die Qualität spielt eine große Rolle damit die Muffins danach richtig lecker sind, ich würd nicht den nehmen von der bekannten Marke. Wer es gerne noch ein bisschen dekadenter mag, kann danach noch Eierlikör als Topping über die Muffins verteilen.imageimage

Ergibt 12 Stück:
160g Mehl
130g Butter
60ml Milch
2 Eier
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
110ml Eierlikör
100g Zucker
100g Vollmilchschokolade

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen auskleiden.
Die Schokolade grob hacken.
In einem Topf die Butter bei niedriger Temperatur zerlassen.
In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver mischen.
Die Eier, das Salz und den Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen.
Die Mehlmischung unterheben. Die Butter und die Milch einrühren. Die gehackte Schokolade und den Eierlikör in den Teig untermengen.
Den Teig in die Förmchen verteilen und für 20-25 Minuten in den Ofen schieben.
Wenn die Muffins fertig sind müssen sie etwas auskühlen.

No Comments
Previous Post
Mai 15, 2016
Next Post
Mai 15, 2016

Comments are closed.

Related Posts

%d Bloggern gefällt das: