Risotto und Pasta Veggie

Ravioli mit Radicchio di Treviso, beschwipstem Birnentartar, gerösteten Nüssen und Pinien

Eigentlich ist es ja nicht immer so leicht Radicchio di Treviso zu finden, aber ich hatte Glück und habe bei uns auf dem Wochenmarkt beim italienischen Stand richtig schönen gefunden. Mein Glück war perfekt als der Verkäufer auch seine super leckere Schafsricotta vorrätig hatte. Da war mein Entschluss gefasst, daraus sollen wunderbare Ravioli entstehen. Das ist einfach das Schöne, auf dem Markt einkaufen, ich weiß dass die Zutaten frisch sind und eine super Qualität besitzen und nur so entsteht wunderbares Essen. Mit Liebe angebaut (hergestellt im Fall der Ricotta), mit Liebe gekauft und mit noch mehr Liebe zubereitet. Ja und beim späteren Genießen ist die Freude perfekt. Wunderbar hauchdünner Teig, eine würzig fluffige Füllung, beschwipste Birne und leckere geröstete Nüsse.
Ihr könnt natürlich auch normale Ricotta verwenden, aber mir persönlich schmeckt diese hier besser. Wenn ihr diese noch nicht kennt probiert es vielleicht einfach mal. Ich denke ihr werdet nicht enttäuscht sein.
Nun geht es zur Zubereitung…. Viel Spaß…

IMG_2772

Für den Nudelteig:
2 Eier
200g Mehl Typ 00 + mehr zum bestäuben
1 Prise Salz

Für die Füllung:
130g Ricotta
110g Radicchio di Treviso
1 Schalotte
Kleine Prise getrocknete Chiliflocken
Saft und Schale von 1/2 Zitrone
Olivenöl

Für die Sauce:
50g Radicchio di Treviso
25g Haselnüsse
25g Walnüsse
10g Pinienkerne
40g Butter
1/2 Birne fein gehackt
20ml Amaro
Parmesan nach Belieben

IMG_2770

 

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde in der Mitte formen. Die Eier und das Salz in die Mitte geben und mit einer Gabel nach und nach das Mehl mit den Eiern vermischen. Dann alles mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Für die Füllung die Schalotte mit dem Radicchio in der Küchenmaschine klein hacken. Einen kleinen Schluck Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin zusammen mit dem Chili ganz kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Ricotta in eine Schüssel geben und mit dem Gemüse mischen. Mit der Zitronenschale, Saft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Raviolis den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit der Pastamaschine hauchdünn ausrollen. Den Teig in eine Ravioliform geben oder selbst zurecht schneiden. Etwas Füllung in die Mitte geben und zuklappen. Aufpassen dass der Teig immer gut bemehlt ist sonst bleibt er kleben.
Sobald die Raviolis fertig sind, leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.

Den Radicchio für die Sauce halbieren und in 35g Butter schmoren, pfeffern und salzen.
Die Birne in 5g Butter kurz anbraten und mit dem Amaro ablöschen.
Walnüsse und Haselnüsse im Mörser grob zerkleinern, zusammen mit den Pinienkernen in einer Pfanne ohne Fett rösten.

In Zwischenzeit die Nudeln in kochendes Salzwasser geben. Sobald sie an die Oberfläche steigen noch kurz warten, dann mit einem Schaumlöffel rausheben.
Die Raviolis in 2 Portionen kochen so dass sie nicht aneinander kleben, danach auf die Teller verteilen. Den Radicchio mit seiner Butter drüber verteilen. Mit der Birne, den Nüssen und frisch geriebenem Parmesan anrichten.

IMG_2769

 

3 Comments
Previous Post
Januar 4, 2017
Next Post
Januar 4, 2017

3 Comments

  • swisstravelgirl

    hmmm lecker 🙂

  • Zorica von natuerlichschmeckts.com

    Das hört sich wie all deine Rezepte sehr köstlich an. Ich kaufe auch am liebsten auf dem Wochenmarkt ein, aber leider haben wir hier keinen italienischen Stand 🙁
    Liebe Grüße Zorica

    • Alissia

      Vielen Dank 🙂 das ist ja lieb von dir. Auf dem Wochenmarkt macht der Einkauf richtig Spaß, schade dass du keinen italienischen Stand bei dir hast 🙁
      Liebe Grüße Alissia

Leave a Reply

Related Posts

Follow me on Instagram

  • Auf meinem Blog gibt es heute frisches Ofengemüse mit Speck! 😋😋
#food #herbst #champignons #autumn #foodie #foodporn #backen #essen #montage #blogger_lu #luxembourg #lecker #yummy #tasty #monday #lunch #brokkoli #brot #lecreuset #foodgasm #instagood #photooftheday #foodphotography
  • Mein Rezept für meine Tarte Tatin für Eilige und wenig Zucker findet ihr jetzt auf meinem Blog. 🍎 🍏🍰
#montag #monday #instafood #instagood #foodporn #foodgasm #blogger_lu #luxembourg #veggie #photography #apfel #tatin #tarte #backen #baking #apple #suger #sweet #süß #torte #kuchen #cake #herbst #autumn #chillen #gemütlich #relax #rezept #foodblogger #foodie
  • !!!Morgen gibt es ein neues Rezept auf dem Blog!!! Ich verrate euch was ich leckeres mit den Äpfel angestellt habe. 🍎 🍁🍂
#weekend #wochenende #sonntag #sunday #food #instafood #instagood #foodporn #foodgasm #blogger_lu #luxembourg #veggie #photography #apfel #tatin #tarte #backen #baking #apple #suger #sweet #süß #torte #kuchen #cake #herbst #autumn #chillen #gemütlich #foodblogger
  • Bbbrrrr.... So kalt und verregnet!! Ich habe den Tag genutzt und gebacken! Ein richtig gemütlicher Herbst-Samstag, das muss auch mal sein! 🍁🍂
#weekend #wochenende #samstag #saturday #food #instafood #instagood #foodporn #foodgasm #blogger_lu #luxembourg #veggie #photography #apfel #tatin #tarte #backen #baking #apple #suger #sweet #süß #torte #kuchen #cake #herbst #autumn #chillen #gemütlich #relax
  • Weiße Schokolade Streusel mit Apfel-Zimt Füllung!!! Ich kriege einfach nicht genug davon!!! 😋💓🍎 Schaut auf meinem Blog vorbei und folgt mir für noch Rezepte!!
#food #foodporn #foodblogger #foodie #weekend #sunday #autumn #apple #cake #streusel #chocolate #cinamon #loveit #happy #yummy #tasty #diy #cold #soulfood #homemade #sweet #streusel #goodmorning #feelinggood #instagood #photooftheday #foodpics #photography #followme #veggie #friday #weekend
  • 🍂🍁🍎🍃
#herbst #autumn #kürbis #pumpkin #food #foodporn #instafood #instagood #red #rot #blätter #wald #photooftheday #luxembourg #blogger_lu #nature #photography #natur #wald #nofilter #qualitytime #feierabend #follow4follow #goodday #beautiful
%d Bloggern gefällt das: